v

Mehr Energie durch (eis)kaltes Wasser

Wie hoch ist Dein jetziger Energie Level?
Energie Level
Wo bist Du?

2/3 unseres Lebens sind wir wach. Doch wach sein ist nicht gleich wach sein.

Stell Dir vor, Du bist hellwach und richtig fit. Das ist ein gutes Gefühl nicht wahr? Doch in der heutigen Zeit fühlen sich die wenigsten so. Man klagt von Stress, Erschöpfung und Zeitnot. Kurzum: der Energielevel ist meistens auf sehr niedriger Flamme. Doch zurück zu diesem Gefühl des „wach seins – fit fühlen“  – welches für viele ein Luxus ist. Wie ist es für Dich? Zwischen 1 (tief) und 10 (voller Energie) – wo ist Dein Energielevel in diesem Moment?
Pausen sind notwendig
Pause
Have a break
Biologisch gesehen – wirst Du Dich auf dieser Skala hin und her bewegen. Du kannst nicht immer fit sein. Das ist rein körperlich unmöglich. Wir brauchen die Momente des „weniger wach seins“ – denn das ist eine kleine Pause die wir brauchen um wieder neue Energie zu regenerieren. Doch in der heutigen, hektischen und schnelllebigen Zeit wird dies oft gar nicht zugelassen und wir pushen uns mit Koffein (oder sogar mit anderen Mitteln). Viele Menschen sind überzeugt, den Tag ohne Koffein gar nicht überstehen zu können.
Wenn ich meine Teilnehmer frage, was einer der grössten Zeitdiebe sei, dann kommt oft die Antwort: Unproduktivität – wenn ich es nicht schaffe, produktiv und effizient zu arbeiten. 
Es gibt viel Auslöser, dass dies passieren kann. Aber heute möchte ich nur auf einen eingehen: auf den Energielevel. Wenn Du müde bist, dann ist es logisch, dass Du Dich viel schlechter fokussieren kann. Und wenn Du Dich nicht fokussieren oder konzentrieren kannst, dann ist das Resultat; Du bist unproduktiv und daraus resultiert oft Frustration. Denn Dein Energielevel beeinflusst unmittelbar, ob Du gewisse Tätigkeiten mit Elan und Bravour ausführst oder ob Du diese Tätigkeiten mühselig, fehlerreich und unkonzentriert angehst.
Kenne deine Grundlagen um fit zu sein
Es geht also darum, dass man sich Grundlagen schaffen muss, um wach und fit zu sein. Denn jeder weiss, dass dies der Ideal Zustand ist – egal ob für Geist oder Körper. Und es spart Zeit. Somit gehört es zu gutem Zeitmanagement, dass man sich diese Grundlagen schafft. Finde heraus, was Du brauchst, um fit zu sein und bau dies in Deine 24 Stunden des Tages ein.
Wir kennen alle die Tipps wie; ausreichend Schlaf (für einen guten Schlaf: ausreichend Bewegung über den Tag verteilt, no digital Input in der letzten Stunde bevor man schlafen geht, wenn möglich ein kühles Schlafzimmer zwischen 15 und 18 Grad ist laut Schlafklinik idea), gesunde Ernährung (Gemüse und Früchte à la 5 Portionen im Tag und so wenig Fast Food wie möglich – Fast Food senkt den Energielevel enorm), Stress vermeiden (zum Beispiel mit Morgenritualen) und so weiter.
Doch ich möchte Euch heute nur einen einzigen Tipp auf den Weg geben: befreundet Euch mit kaltem Wasser.
Kaltes Wasser – mein Heilmittel
Photo © Susanne Keller
Kaltes Wasser ist mein Heilmittel und ja, ich habe es lieben gelernt. Was für eine Ironie – meine Nahtoderfahrung machte ich mit dem Element Kälte und nun liebe ich die Kälte! Sei es bei -43° in Lappland oder im eisig kalten Wasser in der Badi in Arosa – wenn möglichst im Winter wo man die Eisdecke aufbrechen muss. Kaltes Wasser macht mich nicht nur unglaublich wach, sondern es hilft in vielen Bereichen. Es reduziert Entzündungen, verstärkt dein Immunsystem, gleicht den Hormonspiegel natürlich aus, bringt eine verbesserte Schlafqualität und zudem erhält man eine schöne Portion Endorphine die einen sehr glücklich machen. ???? Und eben: deutlich mehr Energie ist garantiert!
Die Geschichte wie ich zum kalten Wasser kam, kann man ab sofort (September/Oktober Ausgabe) im Drogistenstern nachlesen. Dort findet man eine Reportage über mein Kaltwasser-Ritual. Man findet ihn in jeder Drogerie in der Schweiz – viel Spass beim Lesen!
Eisbaden zu extrem?

Dann fang mit kleinen Schritten an: trink kaltes Wasser. Oder tauche mit dem Kopf in einen Kübel mit kaltem Wasser. Oder nimm eine kalte Dusche. All dies hilft um Deinen Energie Level etwas zu boosten. Im wöchentlichen Vlog findest Du das Video dazu:

Nun wünsche ich Dir eine energievolle Woche und grüsse Dich herzlichst, AnnA.

 

 

P.S. Mein Guru was kaltes Wasser angeht: Wim Hof – der Meister. 

P.P.S. Lust auf ein Skype-Call mit mir – zum Kennenlernen natürlich kostenlos. Sende mir hier direkt den Terminvorschlag: anna-jelen.com/talk-with-anna/

3

Leave a comment